Der „Umwelt-Einstein“ ist ein Online-Schülerwettbewerb, mit dem die Münchner Umwelt-Akademie e.V Interesse an Umwelthemen wecken und Umweltwissen belohnen will. In diesem Jahr nahmen rund 400 Schülerinnen und Schüler zwischen dem 6. und dem 10. Mai - teils mit Unterstützung ihrer Lehrer - an dem Online-Wettbewerb teil. Die 50 besten Teilnehmer wurden am 23. Mai in der Seidlvilla ausgezeichnet. Frau Dr. Franzl vom Referat für Gesundheit und Umwelt und Georg Schweisfurth, Vorsitzender der Umwelt-Akademie, übergaben den Top 50 eine Urkunde und einen Preis. Ebenfalls geehrt wurden die besten drei Klassen und die Schule mit den meisten Teilnehmern. An der Preisverleihung nahm auch ein „Double“ des Namensgebers teil und bemühte sich in großer Ehrfurcht um die Mimik, die man von dem wohl berühmtesten Einstein-Foto kennt.

     

Förderer

Sparda Bank München  Sparda Gewinnsparen 

Auszeichnungen

   Umweltbildung Bayern Bayerische Klima-Allianz www.landesstiftung.bayern.de PHINEO Wirkt Siegel