Alpine Flüsse brauchen die Dynamik der Hochwässer mit Geschiebe (Kies) aus den Bergen, Freiraum für Umlagerung der Kiesinseln und sauberes Wasser. Vor 25 Jahren erzielte die Isar-Allianz die Renaturierung der ehemals kanalisierten Isar im Mühltal. Welche positiven Entwicklungen der Biodiversität gingen damit einher, welche weiteren Potentiale der Isar-Renaturierung gibt es? Wie sind Naturschutz und Wasserkraft gut vereinbar? Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Referent: Dr. Nico Döring
Treffpunkt: Parkplatz in Straßlach (direkt oberhalb des Mühltalberges), Mühlstr. 50
Termin: 29.3.2020, ca. 10:00-13:00 Uhr
Teilnahmebeitrag: € 12.– ·
Anmeldung erforderlich (20 Plätze) unter: www.mvhs.de/programm/erlebnis-familientouren.6967/K313461
Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung

 

In Kooperation mit:

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren