in Kooperation mit   und  und mit

Im Rahmen des "Klimaherbst"

Sonntag, den 21.10.2018
11:00 Uhr

Film: "Dark Eden", Buch: Jasmin Herold, Regie: Jasmin Herold, Michael Beamish, Kamera: Andreas Köhler

Dark Eden

Dokumentarfilm von Jasmin Herold und Michael Beamish

Deutschland 2017  I   90 Min.  I   englisch/deutsch (OmU)

 

Im nordkanadischen Fort McMurray befindet sich das größte Industrieprojekt und eines der letzten Ölvorkommen der Welt. Menschen aus der ganzen Welt kommen an diesen Ort, um durch die aufwändige Förderung von Ölsanden auf Kosten der Umwelt viel Geld zu verdienen. Die Schäden sind enorm. Auf der Suche nach den Gründen, warum Menschen diesen Preis in Kauf nehmen, vermischen sich Realität und Film: Einer der Regisseure, der nahe Fort McMurray aufgewachsen ist, erkrankt selbst an Krebs und die beiden Filmemacher müssen sich ihrem eigenen Alptraum stellen.

Anschließend fand das interessante Filmgespräch mit den Regisseuren Jasmin Herold und Michael Beamish statt.

 

 

                                          

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Auszeichnungen

Bayerische Klima-Allianz PHINEO Wirkt Siegel http://www.un-dekade-biologische-vielfalt.de/ Umweltbildung Bayern UN_Dekade_Offizielles Projekt_2014BNE-Auszeichnung www.landesstiftung.bayern.de

↑ nach oben

Copyright © 2018 www.die-umwelt-akademie.de. Alle Rechte vorbehalten.
Initiative Transparente Zivilgesellschaft