Neuigkeiten

Auf einen Blick!

Informationen über kommende und Berichte über bereits gelaufene Veranstaltungen, der neuste Newsletter, Stellungnahmen zu aktuellen Entwicklungen und brisanten Themen, Wissenswertes, Tipps und Trends - das alles finden Sie kompakt unter der Rubrik „Aktuelles“.

Das Kennenlernen der 17 Nachhaltigkeitsziele in der Hermann Frieb Schule mit einem Livespiel. 

**Breaking News** Carbon Corp. kauft Münchner Realschule ** München poliert CO²-Ziel auf! – Verkauf der  Realschule fast beschlossene Sache **Breakting News** 

Gute 400 Schüler und Schülerinnen haben dieses Jahr beim Online-Nachhaltigkeits-Wettbewerb vom 6.-10. Mai 2019 mitgetüftelt.

Von den insgesamt 124 eingeladenen Schulen aus München und Umkreis hat sich die Hälfte am Umwelt Einstein Wettbewerb beteiligt.

Donnerstag 30.01. 2020

19:00 Uhr

Ort: IBZ, Amalienstraße 38, 80799 München

Referent: Helmut Schmidt, Werkleiter AWM a.D., Vorstand bei der Umwelt-Akademie-München

Deutschland Recyclingweltmeister? - über Recyclingmärchen und Quotenzauber
•      EU - Kreislaufwirtschaftsstrategie
•      Bringt das deutsche Verpackungsgesetz die Lösung?
•      Braucht München eine gelbe Tonne für Verpackungen?

Deutschland nennt sich gern Recycling-Weltmeister. Zwar sind wir in vielen Punkten führend beim Recycling. Doch werden die Recycling-Quoten wirklich realistisch ermittelt? Durch separate Erfassung und Sortierung ist noch lange kein Recycling erreicht. Und beim Export in asiatische Länder, die über keine geeigneten Recycling-Technologien verfügen, findet ebenfalls kein Recycling statt. Tatsächlich gelangen weniger als 20 % der Kunststoffabfälle als Sekundärrohstoffe in neue Produkte. Was müsste sich in Europa und Deutschland ändern, um wirklich zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft zu kommen?

OB Dieter Reiter hat im Oktober verkündet: München wird Zero-Waste-City! Was heißt das konkret? Brauchen wir dazu eine gelbe Tonne für Verpackungen?  Machen wir die Dinge richtig und machen wir auch die richtigen Dinge?


Helmut Schmidt hat fast 30 Jahre in der Abfallwirtschaft gearbeitet – davon 15 Jahre als operativer Werkleiter des AWM. Als Mitglied des Vorstandes und Präsidiums des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) hat sich der Referent bundesweit als Kritiker der Dualen Systeme einen Namen gemacht. Er ist ein profunder Kenner der Kreislaufwirtschaft und wird berichten, wo Recycling bereits gut funktioniert und wo und warum es noch erhebliche Defizite gibt.


 
 



 

Die Veröffentlichung des Veranstaltungs-Kalenders 2019 steht bevor. 
Wir freuen uns Sie hier, per Email und über unsere Social-Media-Kanäle über die kommenden Veranstaltungen der Umwelt-Akademie e.V. informieren zu dürfen.  

Für uns vom Team der Umwelt-Akademie steht 2019 unter der großen Überschrift ‘Aufbruch und Veränderung’. Nach der Zeit in Pasing sind wir seit Anfang des Jahres in unsere neuen Geschäftsräume im zentralen Glockenbachviertel umgezogen. 

Die neue Adresse ist:

Die Umwelt-Akademie e.V.
Corneliusstraße 10 
80469 München 

Sie erreichen uns nach wie vor unter der Telefonnummer 089 3603 8685 und der Email Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einher mit dieser räumlichen Veränderung geht auch ein personeller Wandel in unserer Geschäftsstelle. Unser neu zusammengestelltes Team wird sich Ihnen hier in Kürze persönlich vorstellen.

 

Die Umwelt-Akademie e.V. und Frau Stefanie Jacobs, Leiterin des Referats"Gesundheit und Umwelt" feierten mit den Gewinnerinnen und Gewinnern des Wettbewerbs

Vom 5. – 9. März knobelten 279 Jungs und Mädels aus 34 Gymnasien in München und Umgebung täglich an 12 knackigen Fragen.

Ein Ipad, ein wasserdichter FLIP 4 Lautsprecher, 3 Abenteuer Solar Handy-Ladegeräte gesponsert von der Firma Waka Waka sharethesun, 6 Umweltthriller „Tief“ von Mike Croft, 10 Öko-Bleistiftboxen gesponsert vom Greepeace Magazin und 10 Samenbomben von „DieStadtgärtner“ und mehr als 100 Urkunden waren zu gewinnen.

Im Spitzenfeld entbrannte ein heißer Endspurt, zwischen Platz 1 und 6 lagen genau 2,7 Punkte von 123!

Platz 1 bis 8 erkämpften sich Mädels, 23 der ersten 30 waren Mädels! Jungs, macht Euch mal schlau, es geht um Eure Umwelt!

30 % der Teilnehmer gaben 50 % richtige Antworten!